Workshops

Bist du erfahrene/r Yogi/ni oder neugierig darauf, tief ins Yoga einzutauchen? Workshops vertiefen deine Yogapraxis – du wirst viel Neues kennen lernen und hilfreiche Details für deine Praxis erlernen. Mit spannenden Themen aus der Yogaphilosophie und intensiver Asanapraxis führt Nicole durch die Stunden. 

Kostenlose Vortragsreihe zur Philosophie des Yoga

Brigitte Heinz ist mein „Yoga-Lexikon“, seit Jahren arbeiten wir zusammen. Sie beschäftigt sich seit über 40 Jahren mit Yoga und mit der Philosophie des Yoga.
Wir haben gemeinsam meine drei Ausbildungshandbücher erstellt und auch bei meinem eigenen Yogabuch »Yoga für jeden Körper« im O.W.Barth-Verlag eng zusammengearbeitet. Zurzeit übersetzt sie DAS Yoga-Philosophie-Buch TANTRA ILLUMINATED von Christopher Hareesh Wallis in Zusammenarbeit mit Hajo Normann.

Wir laden zu einer Vortragsreihe ein, um häufig vorkommende Unklarheiten und Missverständnisse auszuräumen.
Die Veranstaltungen finden als Zoom-Live-Meeting statt, nach einem kleinen Vortrag ist Raum für Fragen.
Zeitumfang: 45-60 Min.

Uhrzeit: immer 17:00 bis ca. 18:00 Uhr

Wir haben nur 100 Plätze frei, daher trage dich ggf. wieder aus, wenn du doch nicht teilnehmen kannst. Buchung erfolgt hier.

18. November: Die Geschichte des Yoga Kurze Darstellung der Geschichte, i.B.  warum hat sich Tantra entwickelt und welche Strömungen gibt es im Tantra?

09. Dezember: Unterschiede zwischen vedischer Tradition und Tantra
Warum war Grenzüberschreitung Teil der Einweihung auf dem Pfad?

06. Januar: Die wahre Geschichten der Chakren
Die größten Missverständnisse in der modernen Sichtweise

03. Februar – Der Kreislauf der Schöpfung dargestellt durch die 5 Akte Shivas

17. März:  Malas / Kanchukas im Vergleich von Vedanta und Tantra

Buchung: gehe zum ONLINE-KURSPLAN und suche das Datum. Wenn du den gewünschten Vortrag gefunden hast, klicke auf BUCHEN und klappe die PRODUKTE aus. Dort kannst du den kostenlosen Kurs buchen.

 

Präsenzstunden in Köln Nippes

Ab 2023 unterrichte ich einige Präsenzkurse im Svagatam Yoga Studio, Köln Nippes:

Freitag 24.02. von 17:30-19:00 – Open Level
Samstag 25.02. von 10:00-11:30 – Open Level
Sonntag 26.02. von 10:00-12:00 – Lev 1-2
Freitag 24.03. von 17:30-19:00 – Open Level
Samstag 25.03. von 10:00-11:30 – Open Level
Sonntag 26.03. von 10:00-12:00 – Lev 1-2
Samstag 06.05. von 16:30-17:00 – Open Level
Sonntag 07.05. von 10:00-12:00 – Lev 1-2
Samstag 03.06.  von 10:00-11:30 – Open Level
Sonntag 04.06. von 10:00-12:00 – Lev 1-2

Teilnahme. Gehe zum KURSPLAN und buche dich ein.
Preis: 19€, für Online-Yoga-Mitglieder: Zuzahlung von 10€

Workshop Eltville – Samstag 28. Januar

Neuer Anfang – Verbinde in deine Wahrheit
10:00-12:30 Uhr

Wenn wir uns für diesen Workshop treffen, ist schon fast der erste Monat des neuen Jahres vergangen.
Oftmals fassen wir für das neue Jahr „gute Vorsätze“ – deren Ausführung nach einem Monat manchmal bereits ein wenig leiden.
Zeit, sich vertiefend die Fragen zu stellen: Wer bin ich? Was ist für mich wahrhaftig? Wie verbinde ich mich in mein Sein? Wie möchte ich mich ausrichten und wie gelingt es mir, diese Vorsätze zu bewahren.

In diesem Workshop üben wir Vorbeugen, Hüftöffner und Twists und lassen uns Zeit für Meditation, Atem und Einkehr, um in tiefere Verbindung zu unserem Selbst zu gelangen.
Die Frage nach unserer Absicht und unserer Ausrichtung (innerlich als auch körperlich) sind hier zentral.

13:30-15:00 Uhr
Bleibe in Verbindung und handel von dort

Gelingt es mir, mein Handeln uns Sein in Verbindung zu meiner Absicht zu leben – auch in herausfordernden Momenten? Wann neige ich dazu, meine guten Vorsätze (teilweise) aufzugeben oder verschiebe Dinge auf später? Warum nicht JETZT HIER?
In dieser Stunde nutzen wir unsere gefunden Absicht und unseren Willen, um unsere Wahrhaftigkeit auszudrücken und zu leben.

Rückbeugen und Umkehrübungen sind Teil der Stunde.

Anmeldung hier.

Workshop in BONN – 18.03. von 16:30-19:00 Uhr

Die Zartheit des Herzens

Liebe und Mitgefühl sind die zwei wesentlichen Werte, die uns auf tiefster Ebene heilen und transformieren können. Das ist leicht gesagt, doch wie geht das?

Wahres Mitgefühl erfordert tiefes, verbindendes Fühlen unseres Gegenübers als auch unseres eigenen Selbst. Ein Begegnen, das in liebevoller und verzeihender Haltung geschieht und Verständnis für die Nöte, Verwirrung und Sorgen des anderen aufbringt ebenso wie für sich selbst.

Die Yogaphilosophie postuliert, dass wir alle danach streben, glücklich zu sein. Die Wege, die wir dazu beschreiten, schaffen jedoch oftmals kein dauerhaftes Glück und Frieden, sondern erzeugen statt dessen den Wunsch nach »mehr«, auf der ewigen Suche nach dem, was uns »vollständig« macht.

Ein Beispiel: Ich kaufe mir eine neue Jacke, da sie mich vermeintlich schöner und wertiger macht, nur um nach kurzer Zeit festzustellen, dass immer noch der gleiche Mensch darin steckt – nämlich ich. Oftmals werden Handlungen und Entscheidungen verletzend oder selbstverletzend sein, solange wir aus dem Gefühl der Unvollständigkeit oder aus der Überzeugung heraus „noch nicht richtig zu sein“ agieren.

Liebe und Mitgefühl zu etablieren und diese Qualität uns selber zu schenken, wird uns ermöglichen, uns selbst aufrichtig zu begegnen und die Stellen des Selbstzweifels, der Traurigkeit und vermeintlichen Minderwertes zu heilen. Uns selbst bedingungslose Liebe zu schenken wird uns dabei helfen, unser wahres Sein zu leben und aus dem Gefühl der Vollständigkeit und Güte heraus in dieser Qualität auch unseren Mitmenschen und der gesamten Schöpfung zu begegnen.

In diesem Workshop sprechen wir über BHAKTI – die Qualität der Liebe und des Mitgefühls. Wir praktizieren eine Yogaklasse mit dem Schwerpunkt auf Rückbeugen, eingewoben in Umkehrhaltungen. Wir lassen uns Zeit die Haltungen Schritt für Schritt aufzubauen und in tiefer Verbindung zu praktizieren. Meditation, Mudra und Atemübung runden die Stunde ab.

Präsenzyoga im Oberbergischen – Marienberghausen

WO: Gemeindehaus Marienberghausen

WANN: mittwochs 18:00-19.30 Uhr – spontane Teilnahme möglich, wenn ein Platz frei ist (schaue im Kursplan, ob du dich einbuchen kannst)

WAS: Level 1, keine Vorkenntnisse erforderlich

Du müsstest dir eine Yogamatte und wenn möglich auch 2 Yogaklötze (wenn du die nicht hast, dann geht es auch erst mal ohne) und einen Gurt mitbringen.

Teilnahme: Du kannst den 4er-Block verbindlich buchen, dann hast du den Mattenplatz sicher. Solltest du Drop-In nutzen, gehe zum Kursplan und klicke das gewünschte Datum- wähle den Kurs aus und buche dich, wenn noch möglich, ein. Fragen: schreibe eine Email an: hello@nicolekonrad.de

Termine aktueller Kursblock: 07.+14. Dezember

Januar Kursblock: 11.+18.+25. Januar + 8 Feb
Februar Kursblock: 15.+22. Februar, 01. +08. März

Preis: 45€ für die 4 Termine (Kursblock)- solltest du selbst nicht kommen können, kannst du deinen Platz an jemand anderen vergeben (inkl. Online-Yoga vom 04.-25. Januar)

DropIn– Einzelzahlung 14€/Termin – nur wenn verfügbar