Interview in der YOGA AKTUELL

Du möchtest auch solche Menschen ermutigen, die pfundiger sind als die meisten Yogalehrerinnen. Warum ist es in deinen Augen so wichtig, dass sie zum Yoga kommen? Grundsätzlich finde ich es wichtig, dass ALLE Menschen Zugang zu Yoga bekommen können. Voraussetzung...

Anerkennen was ist und dann Handeln

Das erste Prinzip im Anusara Yoga lautet: SET THE FOUNDATION and OPEN TO GRACE. Ich mag insbesondere die tiefe psychologische Bedeutung dahinter.SET THE FOUNDATION verlangt, dass wir uns anschauen, was IST, vor uns liegt – also wie der Boden ist, den wir bestellen...

Asanas als High-Kick?

Liebe Nicole, das steht in deinem Buch:     „Die unspektakulären Momente im Leben sind, wie auch die Basis-Asanas, alles andere als langweilig“. Das fiel mir dazu ein: Warum suchen die meisten Menschen sowohl im Alltag als auch in Asana-Praxis nach den...
Yoga-Sutra Vers 1.2

Yoga-Sutra Vers 1.2

(inspiriert durch und angelehnt an Vorträge von Hareesh Christopher Wallis, Tantrika Institute) Eine der bekanntesten Schriften in der Yogawelt ist das Yoga-Sūtra von Patañjali. Eines der am häufigsten zitierten Sutras (Leitfaden) dieser Schrift...
Tun oder Sein

Tun oder Sein

(inspiriert von Desirée Rumbaugh: „Fearless After Fifty“) Viele von uns haben so etwas wie „To-do-Listen“ – ob das nun Arbeitspläne oder Pläne für den Tag sind, Einkaufslisten oder allgemeine Ziele, letztere werden gerne auch zu Beginn des Jahres aufgestellt. Manche...
Gibt es so etwas wie einen freien Willen?

Gibt es so etwas wie einen freien Willen?

In diesem Jahr (2020) war und ist die „stille Zeit“ für die meisten von uns vermutlich intensiver und stiller als sonst. Aber auch in normalen Jahren bieten Rituale wie die Rauhnächte, Friedhofs-/Kirchenbesuche, Jahres-Rückschauen, Familienfeiern und Neujahrs-Orakel...